CURRICULUM VITAE
 

/Harald Koeck 1957 geboren Salzburg, 1981 – 1986 Salzburg: International Akademie der bildenden Künste Studium bei Werner Otte und Giselbert Hoke, Universität Salzburg Kunstgeschichtestudium, Ausstellung Galerie Weihergut Salzburg ”List der Illusionen” Gerhard Amanshauser, 1981 - 1986 Ausstellung im Künstlerhaus Salzburg ”100 Jahre Frühlingssalon”, Wien Ausstellung im Theate Courage, Akademie der bildenden Künste Wien bei Friedensreich Hundertwasser, Deutschland Galerie Kornhaus Ulm, Ungarn: Kilato Galerie Budapest, 1988 -1991 Geburt von Tochter Sarah Koeck, Wien: Stubenbastei Galerie, St. Pölten: Klinikum - Pathologisches Institut bei Univ. Prof. Dr. Hans Bankl, Leichenzeichnungen, Deutschland: Galerie Airport Hamburg, Wien: "Leib ohne Seele” Österr. Kulturzentrum Palais Palffy, Australien: Gryphon Gallery Unversity of Melbourne, Wien: ”Leib ohne Seele” - AKH-Hörsaalzentrum - Dokumentationsvideo ”Leib ohne Seele”, 1992 Wien: Anatomisch - Pathologischen Museum (Narrenturm), Eisenstadt: Triumpf des Todes - Museum österrreichische Kultur

1993 USA: New York - Projekt ”Unnatural Death” – Homicides, Suicides and Accidents, Mount Sinai Medical Center Pathology Prof. Alan L. Schiller, Exhibition Gallery Kunstschalter. Deutschland: Museum für Sepulkralkultur Kassel – sarcophagus I - Sarginstallation 1994 New York: Death in Art - Gastlehrauftrag University of New York Fashion Inst. of Technology, N. Y. C. Triptychon ”Mount Sinai Morgue” Wandbild Atrans Building. ”Body without Soul” Michael Kissinger Gallery, 1995 Wien: Congress of Medical Ethical - AKH-Hörsaalzentrum, Red Ribbon art installation ”Children with AIDS” Gerngross, 1996 - 1999 Belarus: ”Little Blue Man” 10 Jahre Chernobyl, Wien: ”Unnatural Death in New York – Fotozyklus, A&B-Filmproduktion ”Gedanken zum Tod”, BG/BRG Purkersdorf als Kunsterzieher, Wien: ISPO-Projekt Kunst als Therapie 2000 - 2001 Universität of Califorina "Bio Ethic Conference 2000” – Gastvortrag, "Leib ohne Seele” Film-Remix mit diversen Screenings

2008 "artofkoeck" – Kunstvideos auf youtube, "kum – kunstundmedizin“ interdisziplinäres Pilotprojekt mit Sozialpsyhiater Dr. Mathias Sandrell, Schweiz: Filmprojekte mit Regisseur Guido Huonder über Adolf Wölffi, Robert Walser, Alfred Jarry, 2007 Wien: Unterwelt und Tod im Villon, Wien: Installation sarco phagus II zur Ausstellung "exitus.tod alltäglich" im Künstlerhaus und Filmclip zu 100 Jahre Bestattung Wien, 2008 Kunstprojekte am Jakob Erdheim Institut KH Hietzing Wien bei Univ. Prof. Dr. Walter Ulrich, 2009 Deutschland:Installation im Museum am Ostwall, Dortmund zu Gerlind Reinshaagen "Himmel und Erde" - Regie Guido Huonder, Wien: Fluxus Pathologie, Jakob Erdheim Institut - Installation und Film “Kein Ort der Stille", 2010 - 2013 "kunst-station-prosektur" - Kapelle im KH-Hietzing mit Hans Mühlbauer - Bilder, Objekte, Videos, "The reclusive pathologist" Film zum 75. Todesjahr von Jakob Erdheim, “Stillbirth in Timeless“ Decalcomanien, Malerei und Photografien, Balzuc, Adieu Guido, '2014 - 2015 Gruppenausstellung New York/Nice, Film- und Videodokumentationen, Galerie Freiraum Steyr "Fluxus Pathology",

2015 "Resurrection" Osterinstallation Galerie Freiraum Steyr, retroAUTOPSY - Werkschau "EXPOSITUR 455" Wien, 2016 AKG Galerie Berlin "fluxus autopsie", Galerie HERR LEUTNER Wien - OFFsociety New York Photography, 60erAusstellung "minimals 1978 - 84 Tag/Nachtasyl Wien

Text Werbetext Redakteur Copy Mailing Mailings Redaktion Lektor Lektorat Text Werbetext Copy Mailing Mailings Kundenmailing Ghostwriter Ghostwriter Journalist Text Werbetext Redakteur Copy Mailing Mailings Redaktion Lektor Lektorat Text Werbetext Copy Mailing Mailings Kundenmailing Ghostwriter Ghostwriter Journalist Text Werbetext Redakteur Copy Mailing Mailings Redaktion Lektor Lektorat Text Werbetext Copy Mailing Mailings Kundenmailing Ghostwriter Ghostwriter Journalist Anzeigen Werbung Werbung